Hardware Wallets Tipps

So verhindern Sie Aussperrungen

Wie man mit Kryptowährungen handelt - Die Grundlagen der Investition in digitale Währungen

Eine Aussperrungssituation kann jedem und überall passieren, egal ob zu Hause, im Büro oder unterwegs. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise ausgesperrt sind, insbesondere das Vergessen Ihrer Schlüssel innerhalb des Betriebsgeländes oder im Auto oder das Feststecken Ihrer Schlüssel in einem kaputten Schloss.

Natürlich besteht der erste Aufruf zum Aussperren darin, einen Schlosser anzurufen, aber Sie können zunächst einige Maßnahmen ergreifen, um Aussperrungen zu verhindern.

Entfernen Sie die selbstsichernden Türgriffe

Die meisten Büros und Wohnungen sind heutzutage mit selbstsichernden Türknöpfen ausgestattet, die sich automatisch verriegeln, sobald die Tür geschlossen wird. Obwohl dieser Verriegelungsmechanismus praktisch ist und insbesondere in geschäftigen Umgebungen Zeit spart, kann er mehr Probleme verursachen, als es wert ist.

Die beste Alternative, um zu verhindern, dass Sperren durch „verriegelte Sichtschutzschlösser“, auch als selbstsichernde Türgriffe bezeichnet, verhindert werden, besteht darin, sie durch Riegel zu ersetzen. Ihr Raleigh-Schlosser kann dann Ihre Türbeschläge so konfigurieren, dass es unmöglich ist, sie beim Schließen hinter sich zu verriegeln.

Sie können sogar Ihren Schlosser bitten, an jeder Außentür einen Eingangstürgriff anzubringen. Bei ordnungsgemäßer Installation müssen Sie einen Schlüssel von außen verwenden, um auf diese Griff- und Riegelkombinationen zugreifen zu können, damit sie sicher sind. Wenn Sie Ihre selbstsichernden Türgriffe nicht ersetzen möchten, können Sie Türbegrenzer installieren, um zu verhindern, dass sich die Türen hinter Ihnen schließen.

Wartung Ihrer Türschlösser

Schlösser sind eines der am häufigsten verwendeten Elemente eines Hauses, aber leider achten wir selten auf deren Wartung, um zu verhindern, dass sie so effizient wie möglich arbeiten. Es sind nicht nur die Schlösser, sondern auch die Schlüssel, die im Laufe der Zeit einem erheblichen Verschleiß ausgesetzt sind. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig zu überprüfen und das Problem zu lösen, bevor es zu spät ist.

Regelmäßig reinigen – Es ist unvermeidlich, dass sich Schmutz, Öle und Öle auf Schlössern und Riegeln und sogar Türgriffen ansammeln, insbesondere wenn sie häufig verwendet werden. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, sie zu reinigen, indem Sie die betroffenen Stellen mit etwas Wasser und Seife abwischen und die Oberfläche mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Kratzer vermeiden – Bei regelmäßiger Verwendung können Türschlösser an den Frontplatten und Schlüssellöchern zerkratzt werden. Obwohl es keine Möglichkeit gibt, dies zu vermeiden, können Sie vorsichtig sein, wenn Sie Ihren Schlüssel in das Schloss stecken.

Verhindern Sie, dass Türmechanismen hängen bleiben – Türschlösser frieren manchmal aufgrund des täglichen Gebrauchs und der Ansammlung von Schmutz ein. Viele Hausbesitzer verwenden WD40 als Lösung, aber es ist am besten, keine mit Teflon infundierten Produkte zu verwenden und Produkte wie Tri-Flow zu verwenden, die auch viel länger im Schloss bleiben.

Obwohl Sie viele Dinge tun können, um Ihre Schlösser zu warten, ist es am besten, einen professionellen Schlosser zu beauftragen, um die Arbeit gleich beim ersten Mal richtig zu erledigen und die Haltbarkeit Ihrer Schlösser sicherzustellen.

Schlüssel funktionieren nicht

Abgesehen von klebrigen Türschlössern funktionieren Ihre Schlüssel möglicherweise nicht oder bleiben im Knopf stecken. Der Zylinder in einem Türschloss ist der Ort, an dem die ganze Magie geschieht, und steuert seinen Gesamtmechanismus. Ein beschädigter Zylinder kann zu einer Vielzahl von Problemen führen, einschließlich des Schlüssels, der sich nicht im Schloss dreht. Dies erfordert in den meisten Fällen professionelle Hilfe, aber hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren können.

Der Schlüssel entriegelt die Tür nicht – Sie verwenden wahrscheinlich den falschen Schlüssel! Das passiert doch! Dies ist tatsächlich eines der häufigsten Probleme, wenn es um einen ausgefallenen Türschlosszylinder geht. Der Schlüssel und der Zylinder arbeiten Hand in Hand, und wenn einer der beiden kurz vor dem Verschleiß steht, wenden Sie möglicherweise übermäßige Kraft an, um die Tür zu entriegeln. Wenn das Problem vernachlässigt und nicht sofort behoben wird, kann es zu einem irreparablen Zylinder- und Türschloss kommen.

Der Schlüssel dreht sich nicht im Schloss – Ein weiteres Symptom für einen defekten Türschlosszylinder ist, dass sich der Schlüssel nicht im Schloss dreht. Es kann verschiedene Ursachen für dieses Problem geben, insbesondere, dass die Zähne im Türschloss abgenutzt sind und daher den Schlüssel nicht akzeptieren können. Sie können versuchen, den Schlüssel zu entfernen und wieder einzuführen und auf das Beste zu hoffen, aber irgendwann müssen Sie das Problem professionell untersuchen, bevor es sich verschlimmert.

Der Schlüssel bleibt im Schloss stecken – Die Gründe, warum Ihr Schlüssel im Schloss stecken bleibt, können von einem gefrorenen Schlüssel bis zu einem beschädigten Türschlosszylinder variieren. Dieses Problem wird hauptsächlich durch abgenutzte oder beschädigte Schlüssel oder einen sich verschlechternden Schließzylinder verursacht. Unabhängig vom Grund ist dies ein guter Zeitpunkt, um Ihre Schlüssel auszutauschen und Ihr Schloss überprüfen zu lassen. Tatsächlich ist einer der häufigsten Gründe für Aussperrungen beschädigte Schlüssel, für die eine häufige Inspektion und Reparatur eine dringend empfohlene Lösung ist.

Einfache Möglichkeiten, um Aussperrungen zu verhindern

Ersatzschlüssel haben – Ersatzschlüssel griffbereit zu halten, ist vielleicht der beste Ausweg aus einer Aussperrungssituation. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich der Aufbewahrung eines Ersatzschlüssels in Ihrer Brieftasche, eines Kleidungsstücks, das Sie täglich tragen, oder sogar an einem leicht zugänglichen, diskreten Ort in der Nähe Ihres Hauses. Sie sollten nicht mehrere doppelte Schlüssel erstellen müssen, aber es ist eine gute Idee, mindestens einen Schlüssel einer vertrauenswürdigen Person wie einem Familienmitglied oder einem Nachbarn zu überlassen.

Tatsache ist, dass Aussperrungssituationen aus mehreren Gründen jedem passieren können. Der beste Rat ist, professionelle Hilfe und schnell zu erhalten, bevor das zugrunde liegende Problem außer Kontrolle gerät und irreparablen Schaden verursacht.



Source by Sidney A Fernandes

Related Posts